Aktien New York Schluss: Schwach - Zurückhaltung vor Fed-Zinsentscheid

NEW YORK (dpa-AFX) -Einen Tag vor der mit Spannung erwarteten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed haben die wichtigsten US-Indizes am Dienstag neuerliche Verluste verzeichnet. Für den Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 sowie den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es nach der Verschnaufpause zum Wochenauftakt auf neue Tiefststände seit Mitte Juli, von denen sie sich aber mit nahendem Handelsende etwas absetzen konnten.

Der Dow Jones schloss nach seinem Tagestief bei 30 465 Punkten letztlich noch rund 1 Prozent im Minus bei 30 706 Punkten. Der S&P 500 sank um 1,13 Prozent auf 3855 Punkte und der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 verlor 0,85 Prozent auf 11 851 Punkte.

Von der Fed wird zur Wochenmitte wieder ein kräftiger Zinsschritt gegen die hohe Inflation erwartet. Die meisten Experten gehen davon aus, dass die Notenbanker den Leitzins zum dritten Mal in Folge um 0,75 Prozentpunkte erhöhen werden. Erst in der Vorwoche hatten die US-Verbraucherpreise für August allerdings derart negativ überrascht, dass einige Marktteilnehmer sogar einen ganzen Prozentpunkt für möglich halten. In jedem Fall sorgen sich die Akteure, dass der Kampf der Fed gegen die Teuerung die US-Wirtschaft in die Rezession führen wird.