Aktien New York Schluss: Rekorde bei S&P und Nasdaq - Dow schließt auf Tageshoch

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Mittwoch ihre Rekordfahrt wieder aufgenommen. Der S&P 500 und die technologielastigen Nasdaq-Börsen erreichten gleich zum Handelsstart Bestmarken und stiegen dann weiter. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial tat sich schwerer. Er trat zunächst - wie schon seit Wochenbeginn - auf der Stelle, kam dann aber doch noch etwas in Fahrt. Mit einem Plus von 0,31 Prozent auf 21 640,75 Punkte beendete er den Handel auf seinem Tageshoch. Von seiner jüngsten Rekordmarke am Freitag ist er damit nur noch etwas mehr als 40 Punkte entfernt.

Der S&P 500 rückte zur Wochenmitte um 0,54 Prozent auf einen Höchststand von 2473,83 Punkte vor. An der Technologiebörse kletterte der Nasdaq-Auswahlindex 100 um 0,61 Prozent auf 5916,16 Punkte und schloss damit rund 6 Punkte unter seinem Rekordstand. Auch der Nasdaq Composite erreichte ein Rekordhoch und schloss mit plus 0,64 Prozent auf 6385,04 Punkte nur knapp darunter.

Unterstützung für die Börsen kam vom US-Bausektor. Dieser hatte sich im Juni von seiner schwachen Entwicklung der Vormonate deutlich erholt und die Markterwartung übertroffen. "Positiv hervorzuheben ist der Anstieg der Baugenehmigungen, die in den Index der Frühindikatoren einfließen, der morgen zur Veröffentlichung ansteht", hoben die Experten der Helaba hervor.