Aktien New York Schluss: Nasdaq sehr schwach, Dow über 23 900 Punkte

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben zur Wochenmitte teils deutlich an Schwung verloren. Zwar setzte der Leitindex Dow Jones Industrial seine Siegesserie fort, die Technologie-Indizes an der Nasdaq-Börse ließen hingegen kräftig Federn.

Der Dow kletterte erstmals über die 23 900-Punkte-Marke und in der Spitze bis auf 23 959,76 Zähler. Zum Handelsende gewann er 0,44 Prozent auf 23 940,68 Punkte. Auch der S&P 500 rückte im Verlauf mit 2634,89 Punkten auf ein weiteres Hoch vor. Der breit gefasste Index schloss leicht im Minus und zwar mit 0,04 Prozent auf 2626,07 Punkten.

Der Nasdaq 100 sackte um 1,73 Prozent auf 6311,38 Zähler ab und der Nasdaq Composite verlor mit 1,27 Prozent auf 6824,34 Punkten ebenfalls klar. Noch am Vortag hatten beide Indizes Rekorde aufgestellt. Anleger schichteten wieder von den in diesem Jahr bislang sehr stark gelaufenen Tech-Werten in Papiere mit mehr Kurspotenzial um, sagten Marktbeobachter.