Aktien New York Schluss: Dow reduziert Gewinne - Nasdaq im Minus

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat am Montag seine anfangs deutlichen Gewinne merklich reduziert. Zunächst hatte die vom US-Senat abgenickte Steuerreform den Leitindex zu einem weiteren Rekord bei 24 534,04 Punkten getrieben, anschließend bröckelten die Kurse bis auf unter 24 300 Punkte ab. Der Schlussstand von 24 290,05 Punkten bedeutet noch ein Plus von 0,24 Prozent.

Der breit gefasste S&P 500 erreichte mit 2665,19 Punkten ebenfalls einen Höchststand, stand zum Handelsende aber 0,11 Prozent im Minus bei 2639,44 Punkten. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 1,17 Prozent nach unten auf 6263,70 Zähler. Damit standen Tech-Werte nach ihrem Ausverkauf Mitte der vergangenen Woche weiter unter Druck.

Auch wenn das Repräsentantenhaus in den USA noch über die Steuerreform abstimmen muss, zeigten sich die Republikaner optimistisch, dass Präsident Donald Trump das Gesetz noch vor Jahresende unterzeichnen kann. Dieses sieht unter anderem eine Senkung der Körperschaftssteuer von derzeit 35 auf 20 Prozent vor. Unternehmen könnten dadurch erheblich entlastet werden.