Aktien New York Schluss: Dow schafft es ins Plus - Bankenaktien stark

NEW YORK (dpa-AFX) -Nach einem lange Zeit lethargischen Handel ist am Freitag doch noch ein wenig Schwung in die Kurse gekommen. Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 schaffte es im späten Handel auf einen weiteren Höchststand seit Mitte Dezember. Vor allem die Aktien großer Banken legten zu nach Quartalsberichten aus der Branche. Zur Schlussglocke betrug der Gewinn des Dow moderate 0,33 Prozent auf 34 302,61 Punkte. Auf Wochensicht brachte er es auf ein Plus von 2 Prozent, das war die beste Börsenwoche seit zwei Monaten.

Die Investoren hätten auf ein stärkeres Wachstum in Europa und China gesetzt sowie auf ein Nachlassen der Inflation in den USA, schrieb Analyst Stephen Innes von SPI Asset Management mit Blick zurück auf die Handelswoche. Denn ein Nachlassen des Preisauftriebs erlaube es der US-Notenbank Fed, das Tempo bei den Zinserhöhungen in den kommenden Monaten zu drosseln.

Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 stieg um 0,40 Prozent auf 3999,09 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 legte stärker zu mit plus 0,71 Prozent auf 11 541,48 Punkte.