Aktien New York Schluss: Dow rutscht tiefer ins Minus - Tech-Werte erholen sich

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> hat am Freitag seine leichten Vortagesverluste ausgeweitet. Auf die Stimmung drückte ein erneuter deutlicher Renditeanstieg am Anleihemarkt. Steigende Zinsen machen zum Beispiel Anleihen als Alternative zur Aktienanlage attraktiver. Als Belastung hinzu kamen Verluste bei Bankaktien und vor allem bei den Papieren von Visa <US92826C8394>.

Der Dow fiel um 0,71 Prozent auf 32 627,97 Punkte, nachdem er Tags zuvor zunächst einen Höchststand erreicht hatte und dann ins Minus gerutscht war. Auf Wochensicht ergibt sich ein Verlust von 0,46 Prozent.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> schloss am Freitag minimal im Minus bei 3913,10 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> erholte sich etwas von seinen Vortagesverlusten und stieg um 0,61 Prozent auf 12 866,99 Punkte. Angesichts der weiter steigenden Marktzinsen hatte dieser am Donnerstag mit einem Minus von mehr als 3 Prozent unter der Aussicht auf eine Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen von Tech-Unternehmen gelitten.