Aktien New York: Nach Kursrekorden verliert Dow-Rally an Schwung

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem fulminanten Wochenauftakt ist den US-Börsen am Dienstag etwas die Luft ausgegangen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> rückte am Dienstag nur noch um 0,35 Prozent auf 29 260 Punkte vor. Am Vortag hatte der Leitindex im Handelsverlauf ein Rekordhoch erreicht und war nahe an die Marke von 30 000 Punkten herangelaufen, angetrieben von der Aussicht auf einen wirksamen Impfstoff gegen die Lungenkrankheit Covid-19 und vom Sieg des Demokraten Joe Biden bei den US-Präsidentschaftswahlen.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gab dagegen im frühen Dienstagshandel um 0,41 Prozent auf 3536 Punkte nach. Auch dieser Index hatte am Vortag ein Rekordhoch erklommen. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> setzte die Verluste vom Montag fort und lag mit 1,35 Prozent im Minus bei 11 673 Zählern. Hier belasteten Gewinnmitnahmen bei schwer gewichteten Tech-Titeln wie Amazon <US0231351067>, Facebook <US30303M1027> und Microsoft <US5949181045>.