Aktien New York: Kleines Plus beschert Dow wieder Rekord

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch nach ihrer jüngsten Rekordjagd stabil gezeigt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial erklomm sogar eine neue Bestmarke bei 22 663,35 Punkten, allerdings ohne größere Anstrengung. Insgesamt jedoch drückten die sehr schwachen Jobdaten aus der Privatwirtschaft etwas auf die Stimmung, da sie als Indikator für den am Freitag anstehenden monatlichen Arbeitsmarktbericht gelten. Für etwas Ausgleich sorgten starke ISM-Daten aus der Dienstleistungsbranche.

Der Dow gewann im frühen Handel 0,05 Prozent auf 22 652,61 Punkte und zeigte sich damit den sechsten Handelstag in Folge im Plus. Der breite S&P 500 hingegen gab erstmals nach seinem Rekordlauf leicht um 0,05 Prozent auf 2533,41 Punkte nach. Der Auswahlindex Nasdaq 100 , der zuletzt Mitte September eine neue Bestmarke bei knapp unter 6013 Punkten erreicht hatte, verlor 0,15 Prozent auf 5986,35 Punkte.

Laut den Daten des Dienstleisters ADP schuf die Privatwirtschaft im September insgesamt nur 135 000 neue Stellen. Das ist der bislang geringste Zuwachs in diesem Jahr. Zugleich stieg die Stimmung im US-Dienstleistungsbereich im September deutlich stärker als erwartet.