Aktien New York: Dow unbeeindruckt von Trumps Veto-Drohung im Plus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Wall Street hat zur Wochenmitte höher eröffnet. Mit einem Plus von zuletzt 0,62 Prozent auf 30 202,57 Punkte ließ sich der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> am Mittwoch von der Veto-Drohung von Präsident Donald Trump gegen das vom Kongress beschlossene Corona-Konjunkturpaket nicht irritieren. Die zuletzt veröffentlichten Konjunkturdaten hatten unter dem Stich kaum einen erkennbaren Einfluss auf das Börsenbarometer, das sich bereits am Dienstag ungeachtet von Verlusten über der viel beachteten Marke von 30 000 Punkten behauptet hatte.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gewann im frühen Mittwochshandel 0,41 Prozent auf 3702,41 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> ging es indes um 0,31 Prozent auf 12 677,59 Punkte nach unten.

Die Umsätze nehmen nun auch in New York vor Weihnachten ab. Am Donnerstag, den 24. Dezember, wird noch einmal gehandelt, die Börsen schließen aber drei Stunden früher als sonst.