Aktien New York: Dow Jones schon wieder mit Rekord - Tesla im Fokus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt ist am Montag im frühen Handel in Rekordhöhen geblieben. Der Dow Jones <US2605661048> erreichte kurz nach der Eröffnung eine weitere Bestmarke, zuletzt gewann er 0,39 Prozent auf 36 470,82 Punkte. Bereits zum Wochenschluss hatten den US-Leitindex ermutigende Arbeitsmarktdaten und ein Erfolg des Pharmakonzerns Pfizer <US7170811035> bei der Suche nach einem Medikament gegen Covid-19 angetrieben. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> kletterte im frühen Montagshandel um 0,12 Prozent auf 4703,28 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> gab um 0,13 Prozent auf 16 338,01 Punkte nach.

Am Wochenende beschloss nun nach monatelangem Ringen der US-Kongress eines der innenpolitischen Kernvorhaben von Präsident Joe Biden. Einige Wochen nach dem Senat verabschiedete auch das Repräsentantenhaus ein großes Investitionsprogramm, mit dem die Infrastruktur des Landes modernisiert werden soll. Hinzu kamen durchaus positive Nachrichten aus China, dessen Wirtschaft im Oktober bei einem zwar schwächelnden Binnenmarkt ein überraschend stärkeres Exportwachstum verzeichnete.

Auf der Unternehmensseite steht der Elektroautobauer Tesla <US88160R1014> im Fokus. Firmenchef Elon Musk ließ Twitter-Nutzer abstimmen, ob er ein Zehntel seiner Tesla-Anteile verkaufen solle, um mehr Steuern zu zahlen. Die Umfrage ergab ein "Ja". Die Tesla-Aktien fielen am Montag um rund fünf Prozent auf 1164 US-Dollar. Erst vergangene Woche hatten sie ein Rekordhoch von 1243 Dollar erreicht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.