Aktien New York: Dow holt auf - S&P und Nasdaq-Börsen mit neuen Rekorden

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Börsen ist der Rekordlauf am Dienstag mit kleinen Schritten weiter gegangen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> hinkt allerdings noch hinterher, auch wenn er mit plus 0,39 Prozent auf 34 417,04 Punkte aktuell am deutlichsten zulegt.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> stieg um 0,15 Prozent auf 4297,12 Punkte und erreicht eine neue Bestmarke. Ebenso die vor allem mit Technologie-Aktien gespickten Nasdaq-Börsen, die zuletzt dann jedoch ins Minus drehten. Der Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026>, der tags zuvor am kräftigsten gestiegen war, sank nun um 0,13 Prozent auf 14 506,43 Punkte.

Die Konjunkturdaten bewegten kaum. So hellte sich die Stimmung der US-Verbraucher im Juni überraschend deutlich auf und stieg wieder auf den Stand kurz vor der Corona-Krise. Die Daten vom Immobiliensektor verdeutlichten, dass die Preise für Häuser im April weiter gestiegen sind.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.