Werbung

Aktien New York Ausblick: Weitere moderate Gewinne - Wochenbilanz positiv

NEW YORK (dpa-AFX) -Die Anleger am New Yorker Aktienmarkt dürfen nach der Vortagserholung am Freitag auf moderate weitere Gewinne hoffen. Kurz nach dem Börsenstart könnten noch Einkaufsmanagerindizes für die US-Dienstleistungsbranche für Impulse sorgen.

Eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker den Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 0,2 Prozent höher auf 33 081 Punkte und den technologielastigen Nasdaq 100 US6311011026 0,3 Prozent im Plus auf 12 085 Punkte. Auf Wochensicht steuern die beiden Börsenindizes damit auf Gewinne von 0,8 Prozent beziehungsweise knapp ein Prozent zu.

Die Aktien des Elektroautobauers Tesla US88160R1014 konnten sich am Freitag vorbörslich um 1,7 Prozent erholen. Am Vortag hatten sie angesichts der auf einer Investorenveranstaltung enttäuschten Anlegererwartungen letztlich gut sechs Prozent an Wert eingebüßt.

Bei First Solar US3364331070 stand ein Kursplus von 1,3 Prozent auf 200,70 US-Dollar zu Buche, womit die Titel des Solarkonzerns ihre jüngste Rally fortsetzen dürften. Die Schweizer Großbank UBS stufte sie auf "Buy" und erhöhte das Kursziel deutlich auf 250 Dollar. Der Anbieter von Solarmodulen sei einer der größten Profiteure des "Inflation Reduction Act" (IRA) in den USA, schrieb Analyst Jon Windham in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das Programm richtet sich gegen die hohe Inflation und zielt auf Klimaschutz ab. Am Mittwoch hatten die Aktien dank eines erfreulichen Ergebnisausblicks einen Kurssprung hingelegt.

Überraschend hohe Quartalsgewinne sorgten beim Halbleiterunternehmen Broadcom US11135F1012 sowie beim Informationstechnikkonzern HP Enterprise US42824C1099 für gute Stimmung: Die Anteilsscheine verteuerten sich um 1,3 beziehungsweise 2,6 Prozent.

Der Computer- und Speichersystemhersteller Dell US24703L1035 enttäuschte die Anleger hingegen mit einem schwachen Ausblick, der den Quartalsbericht überschattete. Die Aktien verloren 3,4 Prozent.

Die Handelskette Costco Wholesale US22160K1051 mit durchwachsenen Geschäftszahlen ebenfalls nicht überzeugen, wie der vorbörsliche Kursrückgang um zwei Prozent zeigte.