Aktien New York Ausblick: Kursgewinne erwartet - McDonald’s überzeugt mit Zahlen

NEW YORK (dpa-AFX) -Den US-Börsen winkt ein freundlicher Auftakt in eine ereignisreiche Woche. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial US2605661048 am Montag über eine Stunde vor Handelsbeginn 0,6 Prozent höher auf 32 612 Punkte und den Nasdaq US6311011026 0,8 Prozent im Plus auf 14 289 Punkte. Während der Leitindex am Freitag deutlich nachgegeben hatte, hatte sich der technologielastige Auswahlindex dank der Kursgewinne von Schwergewicht Amazon US0231351067 bereits etwas stabilisiert.

Die Anleger begrüßten es offenbar, dass der militärische Vorstoß Israels im Gazastreifen begrenzter als erwartet ausfalle, kommentierte Pierre Veyret, technischer Analyst beim Broker Activtrades. Angesichts der angespannten geopolitischen Lage könne die Stimmung aber schnell wieder kippen, zumal eine ereignisreiche Woche mit wichtigen Inflations- und Konjunkturdaten sowie dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwoch bevorstehe.

Am Montag sah die Nachrichtenagenda indes noch überschaubar aus. Die Aktien von McDonald’s verteuerten sich vorbörslich um 2,6 Prozent, nachdem die Schnellrestaurantkette mit ihren Zahlen für das dritte Quartal positiv überrascht hatte. Richtig Fahrt nimmt die US-Berichtssaison erst in den kommenden Tagen auf.

Bei Stellantis NL00150001Q9 konnten sich die Anleger zu Wochenbeginn über ein vorbörsliches Kursplus von 1,7 Prozent freuen. Wenige Tage nach dem US-Konkurrenten Ford US3453708600 einigte sich auch der europäisch-amerikanische Autobauer mit der Gewerkschaft UAW auf einen Deal, mit dem sich nach wochenlangen Streiks eine Gehaltserhöhung von 25 Prozent für die Belegschaft abzeichnet.

Die Vereinbarungen mit Ford und Stellantis erhöhen nun den Druck auf den dritten US-Autoriesen General Motors US37045V1008 (GM), da bestreikte Werke seiner Konkurrenten nun die Produktion wieder aufnehmen. Vorbörslich legten die GM-Titel minimal zu.