Aktien New York: Wieder aufwärts - Anleger setzen auf weltweite Corona-Impfungen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der Verschnaufpause vom Vortag haben Anleger am vorletzten Handelstag des Jahres an der Wall Street wieder auf Aktien gesetzt. Die Kurse stiegen im frühen Handel, neue Rekordmeldungen für die Börsenbarometer Dow, S&P 500 und Nasdaq 100 blieben bislang aber aus. Der Dow <US2605661048> rückte im frühen Handel um knapp ein halbes Prozent vor auf 30 478 Punkte.

Die Investoren setzen dank der weltweit angelaufenen Corona-Impfungen für 2021 nach wie vor auf eine durchgreifende Erholung der Konjunktur. Zur Wochenmitte erhielt mit dem britischen Pharmariesen Astrazeneca <GB0009895292> ein weiterer Hersteller eine Zulassung für einen Impfstoff in Großbritannien - weitere Länder dürften bald folgen.

Der den breiten US-Aktienmarkt abbildende S&P 500 <US78378X1072> gewann 0,41 Prozent auf 3743 Zähler. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> ging es um 0,21 Prozent auf 12 870 Punkte moderat aufwärts.