Aktien Frankfurt Schluss: Siemens verhilft Dax zu moderatem Kursanstieg

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach einem eher orientierungslosen Verlauf hat der Dax DE0008469008 am Donnerstag etwas höher geschlossen. Mutige Anleger, die den Leitindex weiter nach oben treiben könnten, waren aber ebenso rar wie jene, die dem Aktienmarkt nichts mehr zutrauen. Auf dem höchsten Niveau seit Juni hatte der Dax am Vortag schon keinen Auftrieb mehr verspürt. Vor allem Siemens DE0007236101 sorgte mit deutlichen Kursgewinnen dafür, dass er den Donnerstag positiv beendete.

Der Dax ging 0,23 Prozent höher bei 14 266,38 Punkten über die Ziellinie. Der MDax DE0008467416 dagegen schloss 0,40 Prozent tiefer bei 25 509,56 Zählern. Er verbuchte damit den dritten Verlusttag in Folge. Nach der siebenwöchigen Rally, die zurückliegt, ging es am Donnerstag auch international gedämpft zu. Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 verlor zuletzt ein halbes Prozent.

Börsianer sprechen derzeit von einer ablaufenden Konsolidierung, nachdem der Dax seit Ende September um mehr als 20 Prozent gestiegen ist. "Ab und zu ist Zeit für eine Verschnaufpause", sagte Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank. Die Stimmung sei generell gedreht, kurzfristig sei der Markt aber sogar überhitzt gewesen. Vorübergehende Rücksetzer wie jener am Vortag seien da "nichts ungewöhnliches und sogar gesund".