Aktien Frankfurt Schluss: Dax zieht nach deutlichem Kursrutsch wieder an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat sich am Dienstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Der deutsche Leitindex stieg nach einem zweitägigen deutlichen Kursrutsch um 2,51 Prozent auf 10 729,46 Punkte, wobei Marktteilnehmer allerdings angesichts relativ geringer Handelsvolumina vorsichtig blieben. Für den MDax <DE0008467416> ging es um 3,06 Prozent auf 23 117,73 Punkte nach oben.

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts über milliardenschwere Käufe von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) hatte nur kurz für Nervosität und zeitweilige Gewinnmitnahmen gesorgt. Auftrieb kam aus den USA, wo die Wall Street nach einem freundlichen Wochenauftakt weiter zulegte. Zudem machten die zunehmenden Lockerungen in der Corona-Krise Mut, sagte Marktanalyst David Madden vom Handelshaus CMC Markets UK. "Das dürfte den Weg für die Wiederöffnung der Volkswirtschaften ebnen."

Das Bundesverfassungsgericht hatte mehreren Klagen gegen die umfangreichen Staatsanleihekäufe der EZB seit 2015 überwiegend stattgegeben. Die Beschlüsse der Notenbank seien kompetenzwidrig ergangen. Bundesregierung und Bundestag hätten durch ihr tatenloses Zusehen Grundrechte verletzt.