Aktien Frankfurt Schluss: Dax wenig bewegt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> ist am Dienstag in einem trägen Handel kaum vom Fleck gekommen. Mit plus 0,04 Prozent auf 13 456,49 Punkte ging der deutsche Leitindex über die Ziellinie. Die Hängepartie etwas unterhalb seines Rekordhochs bei 13 596 Punkten ging damit weiter. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte verbuchte einen Zuwachs von 0,20 Prozent auf 28 462,47 Zähler.

Zur Wochenmitte steht mit der Unterzeichnung eines Teilabkommens im Handelsstreit zwischen den USA und China der wohl wichtigste Kurstreiber der vergangenen Monate an. Insgesamt seien die Investoren mit Blick auf dieses Ereignis und die beginnende Berichtssaison noch etwas skeptisch, hieß es aus dem Handel.

Volkswirt Carsten Mumm vom Bankhaus Donner & Reuschel nannte die Vertragsinhalte des Abkommens "überschaubar". Ungleich schwieriger dürften die künftigen Verhandlungen werden, wenn es um den Schutz von Eigentumsrechten, unbeschränkten Marktzugang und Wettbewerbsverzerrung durch staatliche Unterstützung für Unternehmen gehe.