Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt mit großen Schritten Richtung Rekordhoch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt ist es auch am zweiten Tag im Monat Februar kräftig nach oben gegangen. Der Dax <DE0008469008> stieg am Dienstag um 1,56 Prozent auf 13 835,16 Punkte und baute damit die Gewinne vom Wochenauftakt aus. Nur gut 2 Prozent fehlen dem Leitindex zu einem Rekordhoch. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte hatte im Handelsverlauf erstmals die runde Marke von 32 000 Punkten überwunden und schloss 1,90 Prozent höher bei 32 037,68 Punkten.

Rückenwind kam von der tonangebenden Wall Street: Dort werteten Anleger ein Treffen zwischen dem neuen demokratischen Präsidenten Joe Biden und republikanischen Senatoren als positiv, auch wenn es in Bezug auf das ersehnte Corona-Konjunkturpaket noch keinen Durchbruch gebracht hatte. Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba sprach zudem von einem "Monatsanfangseffekt": Typischerweise und statistisch belegbar stiegen die Börsen zum Monatsanfang. Zu begründen sei dies unter anderem mit dem Mittelzufluss von Investmentfonds.