Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Gewinn in Weihnachtspause

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag vor Weihnachten haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt nochmal in Kauflaune gezeigt. Der Dax <DE0008469008> setzte seine kräftige Vortageserholung fort und schloss am Mittwoch mit einem Plus von 1,26 Prozent auf 13 587,23 Punkten. Für die verkürzte Börsenwoche lautet die Bilanz des deutschen Leitindex jedoch minus 0,3 Prozent. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte gewann am Mittwoch letztlich 0,60 Prozent auf 30 413,79 Zähler.

Positive Impulse erhielt der Markt im späten Handel von der Nachricht, dass ein Brexit-Handelspakt in greifbare Nähe gerückt ist. Es sei "möglich, aber alles andere als sicher", dass noch am Mittwoch ein Abkommen mit der EU vereinbart werde, hieß es aus britischen Regierungskreisen. Ähnliche Signale kamen auch von Seiten der Europäischen Union. Gelänge eine Einigung, könnte ein harter wirtschaftlicher Bruch beider Seiten zum Jahresende im letzten Augenblick vermieden werden.