Aktien Frankfurt Schluss: Dax erlahmt zum Wochenausklang

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax <DE0008469008> ist vor dem Wochenende etwas die Luft ausgegangen. Mangels Impulsen schloss der deutsche Leitindex am Freitag 0,12 Prozent im Plus bei 15 607,97 Punkten. Für die von starken Schwankungen geprägte Börsenwoche stand ein Gewinn von gut einem Prozent zu Buche. Für einen Angriff auf das Rekordhoch bei gut 15 800 Zählern reichte es zuletzt jedoch nicht mehr. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte schlug sich etwas besser, er legte um 0,37 Prozent auf 34 470,05 Zähler zu.

"Einerseits zeigt sich seit geraumer Zeit, dass der Spielraum auf der Oberseite ausgereizt zu sein scheint, andererseits werden zwischenzeitliche Rücksetzer zügig wieder aufgeholt", schrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba. Der Dax erweise sich als "Stehaufmännchen", zumal der Trend mittel- und langfristig noch immer aufwärts weise. Die Lage bleibe spannend, bei Kursen unter 15 400 Punkten drohe allerdings Verkaufsdruck.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.