Aktien Frankfurt Schluss: Dax behauptet sich über Marke von 15 500 Punkten

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Freitag eine mäßig verlaufene Handelswoche versöhnlich beendet. Dabei konnte sich der deutsche Leitindex auch über der zuletzt hart umkämpften Marke von 15 500 Punkten behaupten. Zum Schlussgong stand ein Aufschlag von 0,74 Prozent auf 15 519,98 Punkte zu Buche. Für die verkürzte Handelswoche nach Pfingsten bedeutete das ein kleines Kursplus von rund einem halben Prozent. Der MDax <DE0008467416> verabschiedete sich am Freitag mit einem Aufschlag von 0,91 Prozent auf 33 307,70 Punkte in das Wochenende.

Experten sehen den Dax damit am Scheideweg. "Der Kampf zwischen Bullen und Bären geht in die nächste Runde. Im Moment ist vollkommen offen, ob die Reise nach oben oder nach unten geht", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Nach Ansicht von Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets bleibt die Tendenz im Deutschen Aktienindex weiter grundsätzlich positiv, "nur die Schlagkraft der Käufer hat nachgelassen".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.