Aktien Frankfurt Schluss: Aussicht auf US-Konjunkturhilfe stimmt zuversichtlich

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf ein großes, billionenschweres US-Konjunkturhilfspaket zur Bewältigung der Pandemie hat am Donnerstag die Aktien-Anleger bei Laune gehalten. Der Dax <DE0008469008> haderte mit der runden Marke von 14 000 Punkten, kletterte mehrmals darüber, blieb aber zum Handelsschluss mit plus 0,35 Prozent auf 13 988,70 Punkte etwas darunter.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen erreichte mit deutlich über 31 600 Punkten erneut einen Rekord, ehe er mit 31 572,08 Punkten und einem Zuwachs von 0,84 Prozent ins Ziel ging.

Neben dem US-Konjunkturpaket, zu dem sich der designierte US-Präsident Joe Biden offenbar noch an diesem Donnerstag äußern will, interessieren sich die Anleger bereits für die am Freitag startende US-Berichtssaison mit Quartalszahlen aus dem Bankensektor. Diese könnten auch dem Markt hierzulande neue Impulse bringen.