Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne - Warten auf frische Impulse

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 hat am Dienstag trotz seines bereits starken Laufs im jungen Börsenjahr 2023 noch etwas weiter zugelegt. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Minuten auf Xetra um 0,15 Prozent auf 15 156,85 Punkte. Seit dem jüngsten Kursausbruch mit dem Sprung über die Marke von 15 000 Punkten bezeichnen Charttechnik-Experten das Bild für den Dax wieder als positiv. Seit Jahresbeginn hat er schon fast neun Prozent zugelegt.

Für den MDax DE0008467416 der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es am Dienstagmorgen um 0,44 Prozent auf 28 581,06 Punkte hoch. Der EuroStoxx 50 EU0009658145, der Leitindex der Eurozone, gewann 0,10 Prozent auf 4161,31 Punkte.

Impulse für den Handel gibt es zunächst aber nur wenige, da in den USA an der Wall Street nach einem verlängerten Wochenende erst an diesem Dienstag wieder gehandelt wird. Im Blick stehen indes Daten zum Wirtschaftswachstum aus China. Nach offiziellen Angaben legte das Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal wegen der Corona-Situation nur noch um 2,9 Prozent zu. Das ist zwar mehr als von Experten erwartet, das Wachstumsziel der Regierung für das Gesamtjahr wurde allerdings deutlich verfehlt. Wirtschaftsdaten für Dezember zur Industrieproduktion und den Einzelhandelsumsätzen fielen unter dem Strich indes besser aus als befürchtet.