Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursgewinne in den USA schieben den Dax wieder an

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der starke Jahresstart an der Wall Street hat am Mittwoch auch den deutschen Aktienmarkt gestützt. Der Leitindex Dax stieg im frühen Handel um 0,36 Prozent auf 12 917,62 Punkte. Tags zuvor war er noch belastet durch den starken Euro mit 12 745 Punkten zeitweise auf das tiefste Niveau seit Ende September 2017 abgesackt, bevor eine Stabilisierung einsetzte.

Auch die deutschen Nebenwerte-Indizes starteten freundlich in den Tag: Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,32 Prozent auf 26 204,86 Zähler, und der Technologiewerte-Index TecDax zog um 0,41 Prozent auf 2565,41 Punkte an. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es ebenfalls etwas nach oben.

Vor allem die beeindruckende Rally der Technologiewerte in den USA sorgt nun wieder für Optimismus: Der breit aufgestellte Nasdaq Composite kletterte auf ein Rekordhoch und konnte erstmals über der Marke von 7000 Punkten schließen.