Aktien Frankfurt Eröffnung: Freude über Trumps Steuergeschenke

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt ist es am Mittwoch moderat aufwärts gegangen. Die Impulse dafür kamen einerseits aus Asien, wo die Börsen mehrheitlich zulegten. Andererseits berichteten einige deutsche Unternehmen wie die Autobauer Daimler und BMW über positive Effekte auf ihre Gewinne durch die inzwischen in den USA verabschiedete und von US-Präsident Donald Trump unterzeichnete Steuerreform.

Der Dax legte im frühen Handel um 0,38 Prozent auf 13 121,95 Punkte zu. Der MDax , in dem mittelgroße deutsche Unternehmen zusammengefasst sind, gewann 0,14 Prozent auf 26 180,59 Zähler, während es für den Technologiewerte-Index TecDax um 0,41 Prozent auf 2525,85 Punkte bergab ging. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,33 Prozent auf 3565,03 Zähler zu.

Alles in allem mangele es jedoch an wegweisenden Impulsen, sagten die Experten der Privatbank Donner & Reuschel. Auch Konjunkturdaten wie das im Tagesverlauf erwartete US-Verbrauchervertrauen dürften die Anleger kaum locken.