Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zollt Vorwoche Tribut - VW im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat nach der starken Vorwoche am Montag leicht nachgegeben. In den ersten Handelsminuten verlor der deutsche Leitindex 0,38 Prozent auf 13 203,05 Punkte. Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen ging es um 0,71 Prozent auf 26 585,557 Zähler bergab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor 0,28 Prozent auf 3586,56 Punkte.

In der vergangenen Woche hatte der Dax drei Prozent gewonnen und sich damit weiter von seinem jüngsten Tief seit November 2020 bei 12 390 Punkten abgesetzt. Am US-Aktienmarkt waren dann am Freitag vor allem Technologiewerte nach Enttäuschungen aus dem Internetsektor unter Druck geraten.

Die neue Woche steht laut der Schweizer Bank Credit Suisse im Zeichen der US-Notenbank Fed. Die Währungshüter der weltgrößten Volkswirtschaft geben am Mittwoch wohl die nächste Leitzinserhöhung bekannt. Zuletzt waren die zwischenzeitlich spürbaren Sorgen vor einer Erhöhung um einen ganzen Prozentpunkt wieder deutlich abgeklungen - erwartet werden von den meisten Experten 0,75 Prozentpunkte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.