Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zeigt kaum Schwäche nach jüngster Kursrally

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auch nach seiner jüngsten Kursrally hat der Dax <DE0008469008> am Freitag im frühen Handel bislang kaum Schwäche gezeigt. Der Leitindex pendelte um die Gewinnschwelle und notierte zuletzt mit plus 0,07 Prozent auf 12 576,96 Punkte.

Der MDax <DE0008467416> der 60 mittelgroßen Werte gab um 0,05 Prozent nach auf 27 485,32 Zähler. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex der Eurozone rückte um 0,1 Prozent vor.

In der laufenden Woche hat der Dax bislang um mehr als 1000 Punkte zugelegt und damit die überaus schwache Vorwoche nahezu vergessen gemacht. Die Aussicht auf einen Wahlsieg des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden hatte die Investoren in Kauflaune versetzt. Zwar steht das Ergebnis der US-Wahl immer noch nicht fest, aber Biden liegt mit der Auszählung in den letzten verbliebenen Bundesstaaten auf Kurs zum Sieg.

Obwohl vor der Wahl eine Hängepartie mit sich hinziehendem Wahlergebnis als schlimmstes Szenario für die Märkte gezeichnet wurde, hatten die Börsen anschließend weiter zugelegt und sich von der politischen Zitterpartie in den USA nicht beirren lassen.