Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wenig bewegt nach starkem Vortag

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat nach seinen jüngsten Kursausschlägen am Dienstag einen unspektakulären Start hingelegt. "Nach der gestrigen Rally gönnt sich der Markt eine Verschnaufpause", kommentierte Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader den wenig bewegten Börsenauftakt. "Auch die Wall Street musste gestern nach anfänglicher Euphorie über die vom US-Senat verabschiedete Steuerreform einen kleinen Rückschlag wegstecken."

In den ersten Handelsminuten stieg der deutsche Leitindex um 0,08 Prozent auf 13 068,83 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gewann 0,15 Prozent auf 26 976,19 Zähler, wogegen der Technologiewerte-Index TecDax um 0,26 Prozent auf 2483,91 Punkte nachgab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat prozentual unverändert auf der Stelle.

Zu Wochenbeginn hatte der Dax dank Fortschritten bei der Steuerreform von US-Präsident Donald Trump den Kursrückschlag vom Freitag mehr als wettgemacht. Nun fehlten ihm aber Impulse für weitere klare Gewinne.