Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax im Vorwärtsgang und MDax auf Rekordhoch

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dax-Anleger haben sich zur Wochenmitte wieder etwas nach vorne gewagt und die Vortagesverluste zunächst abgehakt. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Minuten nach der Eröffnung um 0,20 Prozent auf 13 405,96 Punkte.

Die übergeordnete Jahresend-Rally bleibe intakt, Anleger sollten aber zwischendurch Gewinne mitnehmen, schrieb Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel. Im Blick steht auch am Mittwoch die Bilanzsaison der Unternehmen.

Ein weiteres Rekordhoch gab es im MDax mit 27 151,83 Punkten. Zuletzt stand der Index mit den Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen 0,80 Prozent höher auf 27 143,40 Punkten. Die Aktien des Chemikalienhändlers Brenntag schossen nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen um mehr als 8 Prozent hoch.

Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es hingegen um 0,71 Prozent auf 2539,30 Punkte runter, wobei vor allem das hohe Kursminus der Evotec-Anteile belastete. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,15 Prozent höher.