Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit moderaten Gewinnen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Tags zuvor erlittenen Rückschlag geht es zur Wochenmitte beim Dax wieder leicht nach oben. Als Stütze für den deutschen Aktienmarkt gilt die Steuerreform von Donald Trump, der in den USA kaum noch etwas im Wege steht. Im frühen Handel legte der Leitindex moderat um 0,27 Prozent auf 13 251,47 Punkte zu.

Mit einer knappen Mehrheit hat vor wenigen Stunden der Senat die umstrittene Steuerreform von Donald Trump verabschiedet. Zwar muss das Repräsentantenhaus wegen Formfehlern seine Abstimmung nochmals wiederholen, dies gilt aber nur als Formsache. Fondsmanager Dennis Etzel vom Vermögensverwalter NFS Capital bezeichnete das Reformpaket nicht nur als Weihnachtsgeschenk für die amerikanische Wirtschaft, sondern als Konjunkturprogramm - mit einem kurzfristig positiven Stimmungseffekt auch für deutsche Börsenwerte.

Der MDax stieg um 0,16 Prozent auf 26 408,57 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax jedoch ging es nur knapp um 0,06 Prozent auf 2563,09 Punkte bergauf. Gleiches gilt für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 , der sich im frühen Geschäft nur hauchdünn in der Gewinnzone bewegte.