Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit moderaten Gewinnen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Dienstag vor dem erwarteten Ifo-Index auf gutem Kurs geblieben. Im frühen Handel legte der Leitindex moderat um 0,17 Prozent auf 13 335,18 Punkte zu. Angetrieben von der Hoffnung, dass die US-Steuerreform in dieser Woche verabschiedet wird, hatte er zu Wochenbeginn den größten Tagesgewinn seit Anfang November eingefahren und so seine mehrwöchige Richtungssuche beendet.

Im Mittelpunkt des Interesses steht nun am Vormittag der Ifo-Geschäftsklimaindex. Die Großbank HSBC rechnet damit, dass die außergewöhnlich gute Stimmung in den deutschen Unternehmen zum Jahresausklang angehalten hat. Dies sei "in diesem Jahr schon fast zum Alltag geworden", schrieben die Experten um Chefvolkswirt Stefan Schilbe. Über den großen Hoffnungsträger der Anleger, die US-Steuerreform, wird am Dienstag zunächst im Repräsentantenhaus abgestimmt. Dort und in der zweiten Kammer des Parlaments, dem Senat, gilt eine Zustimmung mittlerweile als sehr wahrscheinlich.

Der MDax stieg um 0,19 Prozent auf 26 493,69 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax jedoch ging es knapp um 0,05 Prozent auf 2559,21 Punkte bergab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand moderat in der Gewinnzone.