Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erobert 13 000 Punkte zurück

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach fünf Verlusttagen in Folge hat der Dax am Donnerstag einen Erholungsversuch gestartet. Die Vorgaben aus Übersee sowie der etwas schwächere Euro stützten.

Gleich zu Handelsbeginn eroberte der deutsche Leitindex die Marke von 13 000 Punkten zurück und stieg dann zuletzt um 0,45 Prozent auf 13 034,36 Punkte. Seit seinem in der vergangenen Woche erreichten Rekordhoch bei 13 525 Punkten hatte der Dax bis Mittwoch in der Spitze fast 700 Punkte eingebüßt.

Der MDax rückte am Donnerstagmorgen um 0,46 Prozent auf 26 280,49 Zähler vor und der TecDax stieg um 0,69 Prozent auf 2474,94 Punkte. Für den EuroStoxx 50 ging es um 0,45 Prozent auf 3561,65 Punkte hoch. Die Gemeinschaftswährung der Eurozone wurde zugleich mit 1,1776 US-Dollar gehandelt und lag damit deutlich unter dem von der EZB am Vortag festgelegten Referenzkurs von 1,1840 Dollar.