Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank Wall Street wieder über 13 000 Punkte

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die weiter starke Wall Street und gute Wirtschaftsdaten aus China haben den Dax am Donnerstag wieder über die Marke von 13 000 Punkten geschoben. Im frühen Handel legte der deutsche Leitindex um 0,69 Prozent auf 13 068,14 Punkte zu.

Auch die deutschen Nebenwerte-Indizes präsentierten sich freundlich: Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,54 Prozent auf 26 535,59 Zähler, und der TecDax stieg um 0,78 Prozent auf 2617,12 Punkte. Damit bewegt sich der Technologiewerte-Index wieder auf dem Niveau von Anfang 2001. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,61 Prozent bergauf.

Aus dem US-Handel kommen anhaltend starke Impulse - vor allem aus der Technologiebranche. Der japanische Nikkei 225 meldete sich am Morgen mit dem höchsten Stand seit fast 26 Jahren aus der Feiertagspause zurück. In China ging es ebenfalls aufwärts: Die Stimmung bei privaten und mittelständischen Unternehmen im Land war auch im Dienstleistungsbereich gestiegen. Bereits tags zuvor hatte das Wirtschaftsmagazin "Caixin" positive Signale aus den Industriebetrieben gemeldet.