Aktien Frankfurt Eröffnung: 13 000-Punkte-Marke im Dax wieder gefallen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der erneute Kursanstieg des Euro hat am Mittwoch dem deutschen Aktienmarkt weiter zugesetzt. Der Dax sackte unter die Marke von 13 000 Punkten. Blieben positive Impulse in den kommenden Tagen aus und der Euro weiter stark, dürfte sich die Talfahrt fortsetzen, erwartet Marktanalyst Milan Cutkovic vom Händler Axi Trader. Immerhin: Die Stimmung sei aktuell zwar angespannt, aber "Zeichen der Panik gibt es noch keine", ergänzte er.

Im frühen Handel fiel der deutsche Leitindex um 0,69 Prozent auf 12 943,51 Punkte. Der MDax verlor 0,27 Prozent auf 26287,36 Zähler und der TecDax gab um 0,76 Prozent nach. Für den EuroStoxx 50 stand ein Verlust von 0,49 Prozent auf 3538,95 Punkte zu Buche. Die Gemeinschaftswährung legte zuletzt auf 1,1824 US-Dollar zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Vortag den Referenzkurs auf 1,1745 (Montag: 1,1656) Dollar festgesetzt.