AKTIEN IM FOKUS: Unilever belastet mit schwachen Zahlen europäische Konsumwerte

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Schwache Ergebnisse des Konsumgüterriesen Unilever haben am Donnerstag die europäische Branche belastet. Während Unilever in Amsterdam mit einem Verlust von fast 4 Prozent größter Verlierer im Leitindex Aex waren, gab der Branchenindex um 1,2 Prozent nach und war damit der größte Verlierer des Branchentableaus. Am deutschen Markt fielen Henkel um 0,8 Prozent zurück und Beiersdorf um 0,6 Prozent.

Schwach abgeschnitten habe der niederländisch-britische Konzern im dritten Quartal vor allem bei den abgesetzten Volumina, merkte die Investmentbank JPMorgan an. Hier liege das Wachstum mit 0,2 Prozent deutlich unter der Konsensprognose von 1,7 Prozent. Die Absatzmärkte Nordamerika, Westeuropa und Asien hätten sich schwach entwickelt./bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------