AKTIEN IM FOKUS: SAP und Infineon profitieren auf Tradegate von IBM-Zahlen

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Technologieunternehmen Infineon <DE0006231004> und SAP <DE0007164600> haben am Mittwoch im vorbörslichen Handel von guten Nachrichten des Computer-Urgesteins IBM <US4592001014> profitiert. So notierten die Papiere von SAP auf der Handelsplattform Tradegate 0,5 Prozent über dem Xetra-Schluss vom Dienstag. Die Anteilscheine von Infineon standen 0,8 Prozent höher.

IBM hatte zum Jahresende trotz anhaltender Schwächen im IT-Kerngeschäft ein ganz leichtes Umsatzplus geschafft. Der erste Geschäftszuwachs seit sechs Quartalen übertraf die Erwartungen und ließ die Aktien nachbörslich zunächst um fast vier Prozent steigen.

Zudem habe die Gewinnprognose von IBM für 2020 positiv überrascht, sagte ein Händler. Positiv für die deutschen Branchenvertreter sei ferner, dass der Chipindustrieausrüster ASML <NL0010273215> für das laufende Geschäftsjahr weiteres Wachstum bei Umsatz und Profitabilität erwartet./la/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------