AKTIEN IM FOKUS: Infineon und Dialog stark - Übernahmefantasie im Sektor

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Übernahmespekulationen in der US-Halbleiterbranche haben die Aktien der beiden größten deutschen Chipwerte Infineon und Dialog Semiconductor am Montagmorgen beflügelt. Die Infineon-Papiere gewannen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Freitag zuletzt 1,2 Prozent an Wert. Die Anteilsscheine von Dialog verteuerten sich um 1,7 Prozent.

Verschiedenen Medien zufolge bahnt sich die bislang größte Übernahme in der Chip-Branche an: Broadcom prüft demnach die Übernahme des zuletzt mit einigen Problemen kämpfenden Rivalen Qualcomm für rund 100 Milliarden US-Dollar. B

Bereits in den kommenden Tagen solle es ein Angebot von Broadcom über rund 70 Dollar je Qualcomm-Aktie geben. Gemessen zum Freitagschlusskurs von knapp 62 Dollar kommt Qualcomm derzeit auf einen Börsenwert von 91 Milliarden US-Dollar, während Broadcom mit 107 Milliarden Dollar bewertet wird. Qualcomm selbst will den kleineren niederländischen Konkurrenten NXP für 47 Milliarden Dollar schlucken./edh/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------