AKTIEN IM FOKUS: Immobilientitel trotzen schwachem Marktumfeld

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Immobilienwerte haben sich am Dienstag in einem schwachen Aktienmarkt vergleichsweise gut geschlagen. Der Stoxx Europe 600 Real Estate verlor zwar 1,04 Prozent, war damit aber der zweitbeste Branchenindex. Noch etwas besser hielten sich lediglich die Aktien der Nahrungsmittel- und Getränkehersteller .

Während letztere wegen ihres defensiven Geschäftsmodells vor allem in einem negativen Gesamtmarkt ihre Stärken ausspielen, gelten Immobilien als eine der wenigen renditeträchtigen Investitionsmöglichkeiten im derzeitigen Niedrigzins-Umfeld.

Vonovia war mit minus 0,71 Prozent der zweitbeste Dax -Wert. Bei TAG Immobilien stand nur ein Kursrückgang von 0,25 Prozent zu Buche.

Auch LEG Immobilien gehörten mit minus 0,73 Prozent zu den besseren Werten im gebeutelten MDax . Dabei hatte der Konzern am Morgen eine Wandelanleihe angekündigt, unter anderem zur Finanzierung von Übernahmen.

Noch besser hielten sich die Papiere von Deutsche Wohnen mit einem Kursabschlag von 0,37 Prozent. Hier stützte ein positiver Analystenkommentar: Georg Kanders vom Bankhaus Lampe lobte das qualitativ hochwertige Portfolio mit dem Schwertpunkt in Berlin. Er hob seine Schätzungen für die Bewertungsgewinne, den Umsatz und die wichtige operative Kennziffer FFO an und erhöhte das Kursziel für die Aktie von 34 auf 35 Euro./gl/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------