AKTIEN IM FOKUS: Gute Geschäftszahlen von Julius Bär stützen Banktitel

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend hohe Mittelzuflüsse der schweizerischen Bank Julius Bär im ersten Halbjahr haben Bankaktien insgesamt am Montag Rückenwind verliehen. Die Aktien von Julius Bär stiegen um 5,6 Prozent und in ihrem Fahrwasser die Papiere von Credit Suisse um 1,6 Prozent sowie die Anteile von UBS um 1,7 Prozent.

Hierzulande waren Deutsche Bank und Commerzbank am Nachmittag mit Gewinnen von mehr jeweils als anderthalb Prozent unter den Favoriten im Dax . Zuletzt waren die Papiere nach durchwachsenen Geschäftszahlen großer US-Banken unter Druck geraten. Anleger hatten nach dem guten Lauf der vergangenen Monate erst einmal Kasse gemacht.

"Uns gefallen die verbesserten Fundamentaldaten von Julius Bär und der hohe Zufluss neuer Mittel", schrieb Analystin Caren Ngo Siew Teng von S&P Global in einer ersten Reaktion. Beides dürfte das Gewinnwachstum der Bank stützen./bek/mis/he

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------