AKTIEN IM FOKUS: Chemikalienhändler stark - Vor allem Azelis nach Empfehlung

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Aktien europäischer Chemikalienhändler haben am Montag den starken Gesamtmarkt abgehängt. Nach einer Empfehlung der Bank JPMorgan kletterten die Papiere der belgischen Azelis <BE0974400328> besonders deutlich um bis zu 7 Prozent und fanden bei 21,22 Euro erst an der 50-Tage-Linie ihren bisherigen Tageshöhepunkt. Brenntag <DE000A1DAHH0> kletterten im Dax <DE0008469008> um gut 3 Prozent auf 70 Euro und näherten sich damit der exponentiellen 200-Tage-Linie. IMCD <NL0010801007> gewannen 1,9 Prozent.

Analyst Chetan Udeshi bewertet nach der Hochstufung von Azelis nun die Belgier genauso wie Brenntag mit "Overweight" und traut beiden Papieren mit Kurszielen von 28 und 98 Euro noch einiges zu. IMCD bewertet er mit "Neutral" und liegt mit seinem Kursziel nur knapp über dem aktuellen Marktniveau. Chemikalienhändler sind seine erste Wahl innerhalb der Chemiebranche, weil sie robuste Gewinne auf historisch moderatem Bewertungsniveau versprächen.

Mit Blick auf den nächsten Zwischenbericht mit den Ergebnissen des dritten Quartals ist Udeshi gerade für Azelis und IMCD optimistisch und setzte beide Aktien daher auf die "Positive Catalyst Watch". Er sieht immensen Spielraum für die Markterwartungen an das zweite Halbjahr und liegt mit seinen Prognosen um 15 und 9 Prozent über dem Konsens.