AKTIEN IM FOKUS: Banken profitieren von steigenden Zinsen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Steigende Zinsen in den USA haben Händler am Mittwoch als Begründung für die Kursgewinne im Bankensektor angeführt. Aktien der Deutschen Bank stiegen um 2,3 Prozent und die der Commerzbank um 3,3 Prozent.

Mit Blick auf das europäische Branchentableau lagen mit den Banken (+0,9%) und den Versicherern (+0,4%) zwei zinssensible Branchen vorn. Die Rendite zehnjähriger US-Staatspapiere stieg in der Spitze auf 2,573 Prozent und somit auf den höchsten Stand seit fast einem Jahr.

Damit verbessert sich für die Geldhäuser tendenziell das Geschäft mit Krediten und mit festverzinsten Wertpapieren. "Die US-Steuerreform muss finanziert werden, die USA dürften deshalb deutlich mehr Schuldtitel ausgeben", sagte ein Händler. Die Kursverluste am US-Anleihemarkt seien der Ausdruck dafür, dass Investoren im neuen Jahr bei diesen Emissionen niedrigere Ausgabekurse forderten./bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------