AKTIEN IM FOKUS: ASML nach Zahlen auf Rekordhoch - Tech-Index legt zu

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - ASML hat die Anleger am Mittwoch mit unerwartet guten Jahreszahlen und höheren Ausschüttungen begeistert. Die Aktien des niederländischen Ausrüsters der Halbleiterindustrie stiegen am Vormittag zuletzt um 5,11 Prozent auf 161,50 Euro und waren damit klarer Spitzenreiter im EuroStoxx-50-Index. Kurz zuvor hatten sie mit 162,40 Euro ein Rekordhoch erreicht. In den vergangenen zwei Jahren hatte sich der Börsenwert von ASML auf rund 70 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Damit zählen die Niederländer zu den wertvollsten Unternehmen Europas.

Umsatz und Gewinn von ASML zogen 2017 stark an und übertrafen die Prognosen der Experten deutlich. Auch die Dividende fiel höher aus als erwartet. So stiegen die Erlöse um rund ein Drittel, der Überschuss legte um 44 Prozent zu. Die Aktionäre sollen durch eine um 17 Prozent auf 1,40 Euro je Aktie erhöhte Dividende direkt vom Gewinnanstieg profitieren. Das Unternehmen kündigte zudem den Rückkauf von Aktien für bis zu 2,5 Milliarden Euro an.

Auch im Index des Technologiesektors zeigte sich die freundliche Branchenstimmung: Er legte mit ASML an der Spitze gegen den leichteren Markttrend um ein halbes Prozent zu. Aktien von Siltronic stiegen im TecDax um gut 2 Prozent und Infineon legten im Dax 0,6 Prozent zu./edh/ag/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------