AKTIEN IM FOKUS: Alphabet steuert auf Zwei-Billionen-Dollar-Marke zu

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien der Google-Mutter Alphabet <US02079K3059> <US02079K1079> haben am Freitag ihre Rally fortgesetzt. Die Papiere - sowohl die sogenannten A-Aktien als auch die Papiere der C-Gattung -kosteten dabei erstmals mehr als 3000 US-Dollar - sollte der Kurs noch etwas steigen, wäre Alphabet das nächste US-Techunternehmen mit einem Börsenwert von zwei Billionen Dollar.

Zuletzt legten die Alphabet-C-Papiere etwas mehr als ein Prozent auf 3008 Dollar zu. Bei den A-Aktien lag das Plus zuletzt ebenfalls bei etwas mehr als ein Prozent auf 3002 Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt damit bei 1,995 Billionen Dollar. Mehr als zwei Billionen Dollar sind an der US-amerikanischen Börse Microsoft <US5949181045> (2,5) und Apple <US0378331005> (2,48) wert

Alphabet befinden sich wie die Anteile zahlreicher andere US-Techwerte seit Wochen und Monaten auf einem Höhenflug. Bei den beiden Alphabet-Aktien, die beide im Nasdaq 100 <US6311011026> gelistet sind, summiert sich das Kursplus in diesem Jahr auf etwas mehr als 70 Prozent. Die Papiere gehören damit zu den größten Gewinnern im Nasdaq-Auswahlindex.

Die beiden Aktien unterscheiden sich dadurch, dass die C-Aktien kein Stimmrecht haben. Da die Google-Gründer über die von ihnen gehaltenen B-Aktien, die nicht börsennotiert sind und mit zehnfachem Stimmrecht ausgestattet sind, den Konzern ohnehin kontrollieren, spielt der Unterschied zwischen den beiden anderen Gattungen kaum eine Rolle.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.