AKTIEN IM FOKUS: Übernahme von Aetna setzen CVS-Health-Aktien unter Druck

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die Meldung zur anstehenden Übernahme des Krankenversicherers Aetna hat die Aktien des Käufers CVS Health am Montag belastet. Die Papiere der Drogerie- und Apothekenkette standen zuletzt 5,54 Prozent tiefer und kosteten 70,96 US-Dollar. Aetna gaben um 0,45 Prozent nach auf 180,50 Dollar.

CVS will Aetna für rund 69 Milliarden Dollar übernehmen. Das Unternehmen will demnach 207 Dollar je Aetna-Aktie zahlen. 145 Dollar sollen bar fließen, der Rest in eigenen Anteilscheinen. Eine entsprechende Einigung gaben die US-Konzerne in der Nacht auf Montag bekannt.

Die australische Investmentbank Macquarie sieht die Akquisition positiv und beließ die Einstufung für die CVS-Aktien auf "Outperform" mit einem Kursziel von 88 Dollar. Damit sieht Macquarie ein aktuelles Kurspotenzial von 24 Prozent. Die unangebrachte Diskussion über einen möglichen Eintritt des Online-Riesen Amazon ins Pharmahandelsgeschäft dürfte sich durch die Übernahme nun erledigt haben, so die Analysten. Die für das zweite volle Jahr nach der Transaktion angepeilten Zuwächse und Synergie-Ziele sollte CVS laut Macquarie erreichen./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------