Aktien Europa Schluss: Stimmung vor Osterwochenende bleibt positiv

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Vor dem verlängerten Osterwochenende ist die Stimmung an Europas Börsen positiv geblieben. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann 0,68 Prozent auf 3945,96 Punkte und blieb damit auf Kurs zur runden Marke von 4000 Punkten, die der Leitindex dreizehn Jahre lang nicht zu Gesicht bekommen hat. Seit Jahresbeginn hat er nun schon um elf Prozent zugelegt. Das Wochenplus beläuft sich auf zwei Prozent.

Positive Impulse kamen am Gründonnerstag aus Übersee. Zuletzt war das billionenschwere Infrastrukturprogramm von Joe Biden bei den Anlegern schon gut angekommen, nun stützten Konjunktursignale am Donnerstag zusätzlich den Optimismus der Anleger für eine Erholung aus der Krise. Der vielbeachtete ISM-Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie übertraf die Erwartungen. Laut dem NordLB-Analysten Tobias Basse passt diese Nachricht gut dazu, dass Anleger in diesem Jahr mit einer regelrecht boomenden US-Ökonomie rechnen.

Frankreichs Leitindex Cac 40 <FR0003500008> rückte am Donnerstag um 0,59 Prozent auf 6102,96 Punkte vor. Für den FTSE 100 <GB0001383545> in London ging es um 0,35 Prozent auf 6737,30 Zähler nach oben.