Aktien Europa Schluss: Robuste Weltkonjunktur treibt die Kurse hoch

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die weltweit robuste Konjunktur hat Europas Börsen am Donnerstag befeuert. Der EuroStoxx 50 stieg um 1,68 Prozent auf 3568,88 Punkte. In der Eurozone näherte sich der vom Markit-Institut ermittelte Einkaufsmanagerindex im Dezember einem Siebenjahreshoch. In China verbesserte sich die Stimmung bei privaten und mittelständischen Dienstleistern. Und in den USA ließen gute Daten des Job-Dienstleisters ADP auf einen ebenfalls guten offiziellen Arbeitsmarktbericht für den Dezember am Freitag schließen.

In Japan waren die Börsen nach den Neujahrsfeiertagen bereits mit einem regelrechten Kursfeuerwerk in das neue Börsenjahr gestartet. Und an der Wall Street ließ der Dow Jones Index schon im frühen Handel die runde Marke von 25 000 Punkten mühelos hinter sich.

In diesem Umfeld kletterte in Paris der Cac 40 um 1,55 Prozent auf 5413,69 Punkte. Der britische FTSE 100 hinkte etwas hinterher, er legte um 0,32 Prozent auf 7695,88 Zähler zu. Knapp unter 7700 Punkten erreichte aber auch der "Footsie" ein neues Rekordhoch.