Aktien Europa Schluss: Freundliche Tendenz kurz vor US-Zinsbeschluss

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Europas wichtigste Börsenplätze haben am Mittwoch zugelegt. Der EuroStoxx 50 EU0009658145 gewann 0,71 Prozent auf 3491,87 Punkte. Im frühen Handel war der Eurozone-Leitindex noch auf den tiefsten Stand seit mehr als zwei Monaten gefallen. Kurz vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed wollten die Investoren nicht zu sehr ins Risiko gehen. Ihre Zurückhaltung vor der absehbar nächsten kräftigen Zinserhöhung in den USA hatte schon in den vergangenen Tagen das Geschehen bestimmt und größere Kurssprünge verhindert.

Man könne eine "ausgeprägte Vorsicht" an den Märkten beobachten kurz vor dem Zinsbeschluss der Fed, schrieb Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Händler seien unsicher, ob die Notenbank den Leitzins um weitere 0,75 Prozentpunkte erhöht oder gar noch einen größeren Schritt macht, um die aus dem Ruder gelaufene Inflation in den Griff zu bekommen.

In Paris stieg der Cac 40 FR0003500008 um 0,87 Prozent auf 6031,33 Zähler. Außerhalb des Euroraums legte der britische FTSE 100 GB0001383545 um 0,63 Prozent auf 7237,64 Punkte zu.