Bei dieser Aktie lege ich 2022 das Fundament, um zumindest wieder eine Top-4-Aktie zu werden!

·Lesedauer: 3 Min.

Um eine Top-4-Aktie in meinem Depot zu werden, braucht es schon so einiges: Entweder einen größeren Einsatz oder aber die Aussicht auf eine gute Rendite. Verdoppler, Verdreifacher oder Verfünffacher? Gerne gesehen, wenn man so hoch hinaus möchte.

Die Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) ist derzeit weiter entfernt von den Top-4-Aktien in meinem Depot. Allerdings lege ich im Jahr 2022 das Fundament, dass sie es zumindest schaffen könnte, zu diesem Kreis aufzuschließen. Das heißt nicht, dass ich aus dem Stegreif so viele Mittel in diese Aktie investiere, um sie derart hochzuhieven. Aber dass ich das Potenzial sehe, dass diese Aktie mittel- bis langfristig eine solche Platzierung erreichen kann.

Pinterest: Darum das Zeug für eine Top-4-Aktie

Pinterest hat bewegende Zeiten hinter sich gebracht. Während der Corona-Pandemie haben wir zunächst gesehen, dass sich das Wachstum aufgrund zyklischer Werbebudgets im zweiten Quartal des Jahres 2020 verlangsamt hat. Danach folgte eine rasante Wachstumsperiode und wieder ein etwas langsameres Wachstum. Im vierten Quartal sollen die Umsätze lediglich noch im 10er-Prozentbereich klettern. Immerhin: Profitabilität und positive Nettoergebnisse sind inzwischen drin.

Das soziale Netzwerk hinter dieser potenziellen Top-4-Aktie ist mit 444 Mio. Nutzern weiterhin stark, aber zuletzt auch moderat rückläufig gewesen. Trotzdem bleibt die Basis groß und die Erfolgsaussichten können langfristig noch immer überzeugen. Internationale Nutzer werden mit 0,38 US-Dollar durchschnittlich besser monetarisiert. Auch die über 1,40 US-Dollar Umsatz je Nutzer und die US-Nutzer mit 5,55 US-Dollar zeigen: Es existiert wirklich noch eine Menge Potenzial, was die Monetarisierung angeht.

Allerdings sehe ich weiterhin eine größere Vision. Das Management von Pinterest sollte idealerweise eine gute, sinnvolle und ergänzende E-Commerce-Komponente aufbauen. Wenn es dem Unternehmen gelingt, neben der Inspiration direkt die passenden Käufe zu platzieren, ist eine Neubewertung und regelrechte Umsatzexplosion möglich. Das wäre jedenfalls meine Investitionsthese, wodurch Pinterest zu einer Top-4-Aktie in meinem Depot aufsteigen kann, und warum ich jetzt auf dem günstigeren Niveau ein weiteres Mal nachkaufe, um dieses Fundament zu errichten.

Bewertung deutlich preiswerter!

Pinterest ist als potenzielle Top-4-Aktie außerdem inzwischen deutlich preiswerter, weshalb das Aktienpaket in meinem Depot inzwischen im Wert eingebüßt hat. Derzeit beläuft sich der Börsenwert auf 23,7 Mrd. US-Dollar. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist mit einem Wert von ca. 9,4 vergleichsweise preiswert. Zumindest wenn das Wachstum ansteigt und die 10er-Prozentsätze wieder weit hinter sich lässt.

Potenzial ist dafür vorhanden. Auch was die eigene Monetarisierung des Netzwerks, aber vor allem eine Verbindung mit dem E-Commerce betrifft. Vielleicht dauert es etliche Jahre, bis diese Investitionsthese richtig zündet. Aber ich bin im Zweifel bereit, geduldig zu warten.

Der Artikel Bei dieser Aktie lege ich 2022 das Fundament, um zumindest wieder eine Top-4-Aktie zu werden! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.