AKTIE IM FOKUS: VW steigen nach Merrill-Empfehlung Richtung Hoch seit 2015

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer Kaufempfehlung der US-Investmentbank Merrill Lynch haben sich die VW-Vorzugsaktien am Montag wieder auf das jüngste Zweieinhalbjahreshoch bei 192,46 Euro zubewegt. Die Papiere der Wolfsburger lagen mit plus 1,9 Prozent bei 185,32 Euro an der Dax-Spitze.

Analyser Fraser Hill sorgte mit seinem um gleich zwei Stufen angehobenen Votum bei fast verdoppeltem Kursziel von 205 Euro für Aufmerksamkeit. Für noch mehr Fantasie sorgte der von ihm genannte Wert 250 Euro, sollte sein skizziertes Abspaltungsszenario für das Lkw- und Bus-Geschäft sowie die Marken für Premium- und Massenmarkt greifen.

Auch nach dem guten Lauf hänge die VW-Aktie dem Branchenindex auf Fünfjahressicht noch deutlich hinterher, so Hill. Während das Kursbarometer sich seit Anfang 2013 fast verdoppeln konnte, legten die von der Dieselgate-Affäre geplagten VW-Papiere in diesem Zeitraum nur um gut 5 Prozent zu.