AKTIE IM FOKUS: Varta radieren Kursgewinn der letzten vier Monate aus

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die im Jahr 2019 um fast 390 Prozent gestiegenen Überflieger-Aktien von Varta <DE000A0TGJ55> haben am Montag ihren Abwärtstrend seit Anfang des Jahres deutlich beschleunigt. In der letzten Handelsstunde büßten sie als abgeschlagenes Schlusslicht im MDax <DE0008467416> mehr als 15 Prozent auf rund 80 Euro ein. Damit sind die Kursgewinne seit Anfang September dahin.

In den Index der mittelgroßen deutschen Werte waren die Varta-Papiere erst Ende des vergangenen Jahres aufgestiegen. Eine stark steigende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Zellen hatte den Kurs raketenhaft nach oben getrieben. Lithium-Ionen-Zellen werden in Hightech-Produkten für den Endverbraucher eingesetzt, vor allem in den immer beliebteren kabellosen Kopfhörern.

Ein Händler sagte mit Blick auf die aktuelle Kursschwäche, das Unternehmen müsse gegenwärtig erheblich investieren, um die Nachfrage bedienen zu können. In dieser Situation dürfte Konkurrenz aus Ländern mit niedrigen Kosten besonders stark auf die Profitabilität drücken. "Das würde den Verlust von Marktanteilen bedeuten", so der Händler./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------